• Sie befinden sich hier:
  • Aktuelles

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

08.10.2019

Turnverein Arminius 1884 e.V.
Dortmund-Wickede

Einladung zur Außerordentlichen Mitgliederversammlung

Freitag, 15. November 2019,19:00 Uhr

AWO Begegnungsstätte
Dollersweg 14
44319 Dortmund-Wickede


Tagesordnung

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Verlesen des Protokolls der MV vom 07.06.2019
  3. Bericht der Kassen- und Rechnungsprüfer
  4. Entlastung des Vorstands
  5. Wahlen und Bestätigungen
    1. 1. Vorsitzender
    2. 2. Vorsitzender
    3. Geschäftsführer
  6. Verschiedenes
  7. Anträge

Anträge zur Mitgliederversammlung können bis Freitag, dem 08.11.20119 an die
Vereinsadresse, Asselner Hellweg 237, 44319 Dortmund oder per Email an vorstand@tva-
do.de, eingereicht werden.

gez. Nina Schroer gez. Charlotte Gangnus
1.Vorsitzende       2. Vorsitzende

Multisport Gruppe mit dem Rad an der „Deutschen Donau“.

12.09.2019

Auf ihrer diesjährigen Radtour folgten die Männer der TVA MultiSportGruppe
der „Deutschen Donau“ von Donaueschingen nach Passau.
Organisiert und geführt durch ihren Übungsleiter Jürgen Nickel, wartete auf die Teilnehmer
eine Flusslandschaft mit zahlreichen unberührten Auegebieten und vielen kulturellen
Sehenswürdigkeiten.
In den Packtaschen das 7-Tage Gepäck und reichlich Verpflegung, ging es mit dem Zug von
Dortmund nach Donaueschingen, dem Startpunkt der Radtour.
Ruhige Nebenstraßen, asphaltierte Wirtschafts- und Radwege, sowie Schotterpisten mit einigen
Steigungen und unbefestigte Feld-, Wald- und Uferwege waren zu meistern.
Als kleines Flüsschen mit sanften Schleifen startet die Donau, um im enger werdenden Tal bei
Geisingen, mit hohen Kalkfelsen und wildromantischen Zinnen, eindrucksvolle Mäander zu bilden.
Ein Naturschauspiel der besonderen Art ist die Donauversickerung zwischen Immendingen und
Möhringen.
Zahlreiche Burgen, Klöster und Schlösser säumen ihren Weg. Auch die Keltenstadt Pyrene (der älteste Ort in Deutschland) im Freilicht-Museum Heuneburg, war ein Besuch wert.
Die alten Residenzstädte entlang des Donauufers laden mit ihren historischen Stadtkernen und den
prachtvollen Barock-und Renaissancebauten zu einigen Abstechern ein.
Ein Naturschauspiel der besonderen Art ist der Donaudurchbruch zwischen Weltenburg und
Kelheim. Hier zwängt sich die Donau durch die Felsen des Fränkischen Juragebirges.
Diese Strecke auf dem Wasserweg zurück zu legen ist ein Erlebnis.
Über Regensburg, den nördlichsten Punkt der Donau, sowie Deggendorf, dem Tor zum Bayerischen
Wald, geht es weiter nach Passau.
In der Dreiflüsse-Stadt Passau, auch „Venedig des Nordens“ genannt, fließen Donau, Inn und Ilz
zusammen. Hier endete die Radtour und mit dem Zug ging es nach Dortmund zurück.
Ohne technische Defekte wurden die 8 Tagesetappen gemeistert.
Insgesamt eine landschaftlich und geschichtlich imposante Radstrecke, an deren Ende der Tacho
650 km anzeigte.

Kammelle, Kinderspiele und knallbunte Kostüme – Karneval beim TVA!

06.03.2019

Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 50 verkleidete Kinder und Jugendliche des TVA zusammen um gemeinsam Karneval zu feiern. In der Turnhalle der Steinbrinkgrundschule gab es neben lustigen Spielen wie Stopptanzen, Mumieneinwickeln und Zeitungstanz natürlich auch jede Menge Kammelle einzusammeln. Sowohl die Gewinner bei den jeweiligen Spielen als auch das beste Kostüm – ein bunter Clown – konnten sich über tolle Preise freuen. Den Abschluss bildete schließlich die traditionelle Polonaise, nach der alle Kinder hoffentlich zufrieden und um ein Erlebnis reicher nach Hause gingen.

TVA Wickede überreicht Sportabzeichen-Urkunden für 2018

16.12.2018

Auch in 2018 stand die Abnahme zum Deutschen Sportabzeichen an. Obmann Hans Jürgen Nickel konnte zur Ehrung folgende Urkunden ausgeben.

Es erhielten Hans Jürgen Nickel (30. Mal), Walter Riedel (28. Mal), Reinhard Neumann (27. Mal),Ronald Pleuger und Simone Grümme (23. Mal), Bernd und Elke Mittermüller (20. Mal), Iris Bonsen (16. Mal), Dirk Bonsen (10. Mal), Martin Bonsen (7. Mal), Harald Sokolowski (6. Mal), Timo Mittermüller und Volker Gänz (5. Mal), Heike Bonsen (2. Mal). sowie Marcel Bonsen und Manfred Buchholz (1. Mal) das Abzeichen in Gold.

Herbert Franke (11. Mal) und Jürgen Grümme (5. Mal) schafften das Sportabzeichen in Silber. Annika Bonsen (2. Mal) und Marc Halounek (1.  Mal) bekam das Sportabzeichen in Bronze.

Jonas Mittermüller (11. Mal), Marlen Grümme (6. Mal) und Lars Laubert (2. Mal) bekamen das Jugendsportabzeichen in Gold.

Jonas Grümme (5. Mal), Selina Königer (2. Mal) und Lisa-Maria Schöwer (1.Mal) erhielten das Jugendsportabzeichen in Silber.

Miriam Chouda (1. Mal) und Michelle Ulrich (1. Mal) erhielten das Jugendsportabzeichen in Bronze.

Das Familiensportabzeichen schafften Elke und Bernd Mittermüller mit den Söhnen Timo und Jonas zum elften Mal, Iris und Dirk Bonsen mit Tochter Annika zum neunten Mal, Simone und Jürgen Grümme mit Tochter Marlen und Sohn Jonas zum sechsten Mal, sowie Heike und Martin Bonsen mit Sohn Marcel zum zweiten Mal.

Auch im Jahr 2019 ist der TVA Do.-Wickede wieder als Sportabzeichenstützpunkt für den StadtSportBund Dortmund tätig.

Abnahme und Training zum Deutschen Sportabzeichen finden im nächsten Jahr von April bis September, jeden Dienstag in der Zeit von 18.00 - 20.00 Uhr, auf dem Sportplatz am Grünings-Weg in Do-Asseln statt.

Auskunft erteilt Hans Jürgen Nickel, Tel.: 0231/212921.

Der TVA sucht eine(n) Übungsleiter/in für die Vorschulkindergruppe

27.11.2018

Wir suchen eine(n) Übungsleiter/in für unsere Vorschulkinder-Gruppe montags von 16:00 - 17:00 Uhr.

Unsere Vorschulkinder sind im Alter zwischen 3 – 6 Jahren und sollen an die verschiedenen Geräte im Turnbereich herangeführt werden.

Außerdem sollen die motorischen Fähigkeiten auf spielerische Weise gefördert und entwickelt werden.
Voraussetzung ist die Übungsgruppenleiter-C-Lizenz oder eine vergleichbare Ausbildung in diesem Bereich sowie erste Erfahrungen im Umgang mit Kindern in diesem Alter.
Bei Interesse bitte melden, wir freuen uns schon auf Dich!