Reha-Sport Schwerpunkt Orthopädie

Unser Angebot

Der TV Arminius Dortmund Wickede bietet ab September 2016 einen wöchentlichen Reha-Kurs für den Schwerpunkt orthopädische Erkrankungen an.
Diesen Kurs können alle belegen, die eine ärztliche Verordnung für dieses Krankheitsbild vorweisen können.

  • Wöchentlicher Termin: jeweils Donnerstag von 17.45 Uhr bis 18.45 Uhr
  • Ort: Turnhalle der Bachschule, Dollersweg 14, Dortmund Wickede
  • Unterlagen: Ärztliche Verordnung
  • Bekleidung: wie bei üblichen Gymnastikkursen, Hallenschuhe

Personen mit Gehbehinderungen können aus baulichen Gründen an diesem Kurs leider nicht teilnehmen.

Hier unsere Kontaktdaten: Orthopädie

TVA Dortmund 1884 e.V. Dortmund-Wickede
Übungsleitung: Sigrid Brink
Tel.: 0231 – 722 17 55
E-Mail: rehasport-tva@t-online.de

Was ist REHASPORT?

Rehabilitationssport ist als ergänzende Leistung zur medizinischen Rehabilitation im Sozialgesetzbuch IX §44 verankert. Der Landessportbund NRW zertifiziert die Angebote im Sportverein mit dem "DEUTSCHEN STANDARD REHASPORT". Die qualitätsgesicherten Angebote werden vom Arzt indikationsspezifisch verordnet und von den Rehabilitationsträgern finanziert.

Ziel vom REHASPORT ist es, durch Bewegung, Spiel und Sport Ausdauer, Kraft und Koordination zu verbessern, um den Rehabilitationsprozess zu unterstützen. Gemeinsam in der Gruppe sollen die Krankheitsbewältigung gefördert, die Verantwortlichkeit für die eigene Gesundheit gestärkt sowie die Motivation zum langfristigen Sporttreiben geweckt werden.

Das soziale Miteinander und der gemeinsame Erfahrungsaustausch sind ebenso wichtig wie die körperlichen Effekte. Darüber hinaus können viele weitere Angebote im Sportverein genutzt werden. Der Sportverein kann eine neue sportliche und soziale Heimat werden.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin und überzeugen Sie sich selbst!

Darauf können sie sich freuen:

Im gesamten Bewegungsapparat des Menschen kommt es im Laufe seines Lebens immer wieder zu Verletzungen, Verschleißerscheinungen, Haltungsschäden in unterschiedlichen Ausprägungen.

Neben der klassischen medizinischen Behandlung wurde in den vergangenen Jahren immer mehr darauf gesetzt, durch regelmäßige Bewegung und Stärkung des Gesamtkörpers für eine bessere Beweglichkeit und verbesserte Haltung zu sorgen.

Dieses Programm wurde in Zusammenarbeit zwischen Krankenkassen und dem Landessportbund NRW erarbeitet und kann seitdem von dem einzelnen Sportverein durch entsprechende Qualifikation der Übungsleiter und Zertifizierung durch den Landessportbund angeboten werden.

Termine:

Orthopädie donnerstags von 17.45-18.45 Uhr

Regelmäßiges Training erzielt Wohlbefinden

Mit den Übungsleiterinnen Sigrid Brink und Burgi Huth treffen sie auf erfahrene Trainerinnen, die bereits seit vielen Jahren Kurse mit dem Schwerpunkt Rückenfitness und Bewegung geben und die sich im Rahmen dieses Reha-Sport-Programms weiter qualifiziert haben.